Neuseeland-Geschichte

New Zealand History books

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Gelobtes Neuseeland: Freya Klier (NZ)

Artikel-Nr.: A197

Fluchten bis ans Ende der Welt
Die Autorin und Filmemacherin Freya Klier schildert in diesem Buch die Schicksale jüdischer Emigranten wie Karl Popper und Karl Wolfskehl. Ihre Fluchtwege führen sie rund um den Globus, bis nach Neuseeland, das gelobte Land am anderen Ende der Welt, das auch heute noch Chiffre für den Aufbruch in Freiheit und paradiesische Landstriche ist.
"Geschichten, die das Leben schrieb - und die sich besser niemand hätte ausdenken können." Süddeutsche Zeitung

9,95 *
Versandgewicht: 0,3 kg

Pacific Passages: Hans-Christof Wächter (engl.) 168 S.

Artikel-Nr.: BR227

The first Europeans to catch sight of the islands of the South Seas believed they had chanced upon paradise, and the tales they told on returning to their homes encouraged others to idealize the islands as a tropical Arcadia. The truth was very different; the apparent idyll of the South Sea islanders was soon shattered by the fatal impact of European discovery. Travel writer Hans-Christof Wächter sailed to Vanuatu, Ovalau, Fiji, Rarotonga, and the Cook Islands seeking the rhythms of the lives of the islanders, and discovered that the South Sea Islands were never what the Europeans imagined them to be.

9,80 *
Versandgewicht: 0,3 kg

Warriors: Alan Duff (dt.) 334 S.

Artikel-Nr.: A060p

Selten ist Romanen vergönnt, was mit Alan Duffs »Warriors« geschah: Er veränderte das Selbstverständnis seines Landes. Monatelang stand er an der Spitze der Bestsellerlisten. Die Verfilmung brach sämtliche Rekorde in der Geschichte Neuseelands und löste eine Flut von Debatten und Initiativen aus. Mit größter Intensität erzählt Duff, selbst Maori, vom Leben im Maori-Ghetto von Pine Block. Von Jake, dem arbeitslosen Hünen, der sich auf nichts verlassen kann als auf seine Muskeln und seinen linken Haken. Von Beth, die, selbstbewußt und stark im Nehmen, versucht, ihre zerfallende Familie durchzubringen und zusammenzuhalten. Von den fünf Kindern, die selbst in den Strudel geraten, bis Beths Kraft und Vision doch noch einen Ausweg zeigen. Duffs Roman ist mit Zorn und Anteilnahme geschrieben. Er verschweigt nichts, bricht Tabus und begegnet doch all seinen Figuren mit dem Verständnis, das ihnen im Leben verwehrt ist.

Originaltitel: Once were Warrirors

9,90 *
Versandgewicht: 0,2 kg
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand